Herabschauender Hund (Adho Mukha Svanasana)

Der Herabschauende Hund (Adho Mukha Svanasana) ist eine einfache Umkehrhaltung.

Ausgangshaltung:
Fersensitz

Wie wird´s gemacht:
Aus dem Fersensitz kommen wir in den Vierfüßlerstand. Die Fußballen sind etwa hüftweit aufgestellt. Aus dieser Position heben wir das Becken himmelwärts und strecken Beine und Arme vollständig durch. Der Körper sollte ein umgekehrtes V bilden, das Becken ist bestrebt, “in den Himmel zu wachsen” und bildet den höchsten Punkt. Der Rücken sollte gestreckt, aber nicht überdehnt sein. Der Kopf ist die Verlängerung der Wirbelsäule.

Wirkung:
Stärkt Schultern und Nacken, der Kopf wird durchblutet.

Leave a Comment